Fotobox Bremen de Groot 010 1 1 255x300 - Wie viel Platz benötigt eine Fotobox

Wie viel Platz benötigt eine Fotobox

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Es gibt für fast jede Situation und für fast alle Platzverhältnisse eine Möglichkeit. Selbst ein Lamborghini diente schon einmal als “Location”. Die Gäste konnten sich reinsetzen und über den Buzzer Fotos von sich machen.

Typischer Aufbau

In der Regel lässt sich ein “typischer” Fotobox Aufbau auf einer Fläche von ca. 3 x 3 Metern realisieren. Idealerweise sind eine Steckdose und eine oder zwei Wände in der Nähe. Dies ist natürlich kein Muss, dient allerdings der Sicherheit. Die Fotobox lässt sich an einer Wand stabiler platzieren als mitten im Raum.

Typischer Fotobox Aufbau von Fotobox(en) Bremen

Bei dem Aufbau in diesem Bild kam eine Fotobox in Holzoptik, ein weißer Hintergrund mit den Maßen 1,80 x 2,10 und ein 1000 Watt starker Blitz der Marke Hensel mit einer 120cm großen Octabox mit zwei inneren Diffusoren zum Einsatz. Diesen habe ich verwendet, um die Fotos zum einen gleichmäßig auszuleuchten und um die Damen 5 Jahre jünger erscheinen zu lassen. Weil bei der Veranstaltung ca. 150 Gäste vor Ort waren, habe ich einen zweiten Monitor eingesetzt. Dies hatte den Vorteil, dass die Fotobox ohne Unterbrechung genutzt werden konnte, während die Fotos auf einem zweiten Monitor angeschaut, gedruckt und per SMS/E-Mail versandt werden konnten. Dank des High Speed Druckers, der bis zu 400 Fotos die Stunde drucken kann, hat jeder seine Fotos mit nach hause bekommen.

Platzbedarf war ca. 3,50 x 2,00.

Strom

Für kürzere Buchungen bis ca. 3 – 4 Std. kann ich Ihnen eine Fotobox zur Verfügung stellen, die ohne Strom läuft. Lediglich der Drucker benötigt Strom. Ansonsten reichen 1 – 2 ganz normale Steckdosen aus. (Sofern da nicht noch weitere 27 Geräte mit angeschlossen sind.)

Was gehört zur Fotobox dazu

Fotobox Bremen de Groot 010 2 1 293x300 - Wie viel Platz benötigt eine Fotobox

1. Fotobox Gehäuse

Mit einem Druck auf das Touch Screen Display in der Fotobox lässt sich ein Countdown starten und nachdem der Countdown abgelaufen ist, werden ein oder mehrere Aufnahmen gemacht.

2. Blitzanlage

Die Blitzanlage sorgt dafür, dass die Fotos perfekt ausgeleuchtet sind. Für verschiedene Einsatzorte und Zwecke benötigt es verschiedene Lichtformer. Des Weiteren muss die Blitzanlage optimal eingestellt sein, da die Fotos ansonsten entweder zu dunkel oder viel zu hell sind.

3. Buzzer

Ein sehr beliebter Zusatz ist der klassische Buzzer. Diesen habe ich so programmiert, dass der Buzzer den Countdown der Fotobox startet.

4. Hintergrund

Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Manche Kunden möchten einen bestimmten Hintergrund, andere möchten keinen. Lassen Sie uns schauen, was für Ihre Veranstaltung am besten ist.

5. Social Sharing Station

Waren Sie schon einmal auf einer Veranstaltung und diejenigen, die Fotos gemacht haben, haben nach der Fotoaufnahme noch minutenlang vor der Box gestanden und diese blockiert, weil sie Fotos ausgesucht und sich per E-Mail zugeschickt haben?

Diese Verzögerung gibt es bei mir nicht. Ich habe meiner Fotobox so programmiert, dass nach der Aufnahme nur kurz das Bild angezeigt wird und dann zur Social Sharing Station gesendet wird. Somit ist die Fotobox direkt im Anschluss wieder zum Fotografieren frei und die Schlange bildet sich höchstens vor der Social Sharing Station. Man kann auch “externer Monitor von dem gedruckt, sich die Fotos angeschaut und versandt werden können” sagen.

6. Drucker

Waren Sie schon einmal auf einer Veranstaltung und mussten minutenlang warten, weil der Drucker, für jedes Foto eine Minute brauchte um es auszudrucken und alle 30 Fotos jemand der Gäste die Farbkartusche wechseln musste?

Bei mir gibt es das nicht. Hier kommt der schnellste aktuell am Markt erhältliche Drucker zum Einsatz. Dieser kann bis zu 400 Fotos in einer Stunde drucken. Und das ohne, das Papier nachgefüllt oder die Patrone gewechselt werden muss.

Categories: Allgemein